Geschichte des heute als Veranstaltungsstätte benutzten Uhle Hofes auto

Uhle HofDie Geschichte des Uhle-Hofes in Schwarmstedt reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück, der 'Vollmeier-Hof' wurde erstmals 1438 im Schatzregister der Großvogtei Celle erwähnt. Dieses Gebäude wurde am 28.Juli 1854 durch ein Feuer zerstört.


Der jetzige Uhle-Hof  wurde im Jahre 1855 von Johann Friedrich Uhle und seiner Frau Maria Louise, geb. Engelke erbaut.
In den 1980'er Jahren wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt und 1986 wurde der Uhle-Hof als Bürgerbegegnungsstätte eingeweiht.


Im Obergeschoss des Gebäudes ist die Samtgemeindebücherei untergebracht und der Saal im Erdgeschoss wird für öffentliche und kulturelle Veranstaltungen benutzt.

Die Bronzeplastik auf dem Gelände des Uhle-Hofes wurde vom ortsansässigen Künstler Siegfried Steege hergestellt und stellt symbolisch die 13 Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde dar.

 

Uhlehof Vergabe:

Samtgemeinde Schwarmstedt
Frau Klingenberg
Tel.  (05071) 809 - 35
Fax. (05071) 809 - 535

Kontakt Verein:

Uhle-Hof Verein

 

Hausanschrift:

Uhle-Hof

Unter den Eichen 2
29690 Schwarmstedt



Haus- und Benutzungsordnung.pdf

Postanschrift:

Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

GPS: 52.67689°N 9.61789°O

 

Nach Oben
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.